Sanditon - Fragment (1925)

  • begonnen 1817
  • nicht vollendet
  • 1925 erstmals als Fragment veröffentlicht


Janes Gesundheitszustand verbesserte sich gegen Ende des Jahres 1816 und sie begann im Januar 1917 den neuen Roman.Es handelt um eine Gruppe törichter, hoffnungsvoller aber auch cleverer Einwohner eines kleinen Badeortes. Der Roman soll offenbar recht umfangreich werden. Leider gibt es dann nur 12 Kapitel. Am Ende kommt es zu einer Art Verschwörung zwischen zwei Figuren zumindest andeutungsweise…Sanditon beginnt 1816 zur Zeit der Heuernte. Der junge vermögende Thomas Parker fährt mit seiner Frau durchs Land um einen Arzt zu suchen. Er verfährt sich und landet mit einem verstauchten Fuß bei der Famile Heywood… Er lädt deren Tochter Charlotte ein sie nach Sanditon zu begleiten. Dort lernt sie die weiteren Mitglieder der genannten Gruppe kennen und versucht hinter deren Beweggründe für ihr teilweise eigenartiges Verhalten zu kommen…

1975 vollendete eine Austen-Verehrerin den Roman, Marie Dobbs. Ob im Sinne von Jane, das werden wir wohl nie erfahren…

Protagonisten

Clara Brereton aus Sanditon, Sussex
Lady Denham aus Sanditon, ihr Neffe und ihre Nichte, Sir Edward Denham und Esther Denham
Familie Parker aus Sanditon, Sussex, Mr. und Mrs. Thomas Parker und ihre Kinder
Thomas Parker Brüder und Schwestern Sidney, Arthur, Diana, Susan
Familie Heywood aus Willingden, Sussex, Mr. und Mrs. Heywood mit Tochter Charlotte und 13 weiteren Kindern