Meilerhütte

zur Meilerhuette, 2366 m Wettersteingebirge Dreitorspitzgatterl an der Grenze von Bayern und Tirol Alpenverein Garmisch-Partenkirchen Telefon in der Saison: 0171 522 7897 Adresse: Meilerhuette D 82467 Ga.-Pa. General-Sanierung 1997/98 Art: Bergtour Hüttenwirt: Marisa Sattleger Telefon: 0171-5227897 Öffnungszeiten: Mitte Juni - Oktober Matrazen: 70 Aufstieg von: Elmau - Schachen Aufstiegszeit: ca. 3,5 Stunden Aufstieg von: Garmisch Aufsteigszeit: ca. 4 Stunden Der Weg zur Meilerhuette gleicht einer Himmelsleiter. Eindrucksvoll ist der Kontrast der friedlich grasenden Schafe am Frauenalpl mit den aufragenden Waenden der Dreitorspitzen.

Meilerhütte

im östlichen Wetterstein DAV-Hütte im östlichen Wetterstein. Die Meilerhütte ist noch ein typischer Bergsteigerstützpunkt im Hochgebirge. Der leider im Vordringen begriffene Trend zur Komforthütte ist zum Glück an ihr spurlos vorübergegangen. Die Zustiegswege sind relativ lang, was aber den Vorteil bietet, das die Hütte relativ ruhig ist. Außerdem bietet die Meilerhütte traumhafte Ausblicke auf dem Grat. Sie bietet nicht nur einen komfortablen Innenraum, sondern auch draußen genug Bänke.

Gewitter Außerdem bietet die Meilerhütte traumhafte Ausblicke auf dem Grat. Sie bietet nicht nur einen komfortablen Innenraum, sondern auch draußen genug Bänke. Die Versorgung wird per Materialseilbahn durchgeführt. Für die gesamte Tour benötigten wir auf Grund eines Gewitters was uns ca. 500 m vor der Hütte erreichte - 2 Tage. An einen Abstieg am selben Tag war nicht mehr zu denken. So verbrachten wir einen sehr gemütlichen Abend und begannen mit dem Abstieg am darauffolgenden Tag ca. 6:30 Uhr. In Leutasch kamen wir um ca. 11:00 Uhr an.