Düne

Eifelturm

Daten der Tour Reisezeit: 10.07. – 28.07.2000
Fluglinie: LTU
Mietwagen: Pegasus Car + Camper Hire:Toyota Conquest 1.3
11.07.-14.07. Windhuk Pension »Cela« Christuskirche, Reiterdenkmal, prachtvolle Blüten im Garten des Regierungsgebäudes, Sanderburg, Nachmittag im Cafe der »Heinitzburg«, Abendessen im genialen »Joes Bierhaus«, »Daan-Viljoen-Wildpark«

SossusvleiWindhoek - Swakopmund14.07. - Karibib, Kirche, Kaufhalle, »Knobelkneipe«, altes Bahnhofsgebäude 1900 - Spitzkoppe (Namibias »Matterhorn) und Pontokberge, klettern auf den Felsen und genießen die endlose Weite, die Wüste blüht, Felszeichnungen - Swakopmund 15.07. – 17.07. Swakopmund bei Jochen zu Hause, Damaraturm, »Kaiser-Wilhelm-Strasse«, am Strand und der baufälligen Seebrücke, Leuchtturm, Markt, Essen im »Brauhaus«, kurzes Bad im kalten Atlantik, Kristallgalerie, Salzgewinnungsanlage bei Walvis-Bay, Mittagessen im »Raft« (toller Fisch) 18.07. Namib-Naukluft-Park, Solitaire, traumhafte Dünen am Sossusvlei am Abend, wandern im heißen Sand, seltenes Naturschauspiel – Wasser zwischen den Dünen, Kürbisse und ein Strauß, tolles Farbenspiel – der Sonnenuntergang, letztes Bild mit unserer Kamera, Übernachten im Weltevrede Rest Camp 19.07. Swakopmund wieder bei Jochen, zurück aus der Wüste fühlen wir uns in Swakopmund schon fast wie in einer Großstadt.

Swakopmund - Kaokoveld 20.07. - Brandbergmassiv, Felszeichnungen »White Lady«, unser Führer Siegfried nick-name »Germany« - wollte unbedingt ein Foto haben, zunächst haben wir aber noch einiger der Führer mit in den Ort genommen. Brandberg Rest Camp 21.07. Palmwag Lodge – kurze Rast, Fort »Sesfontein« bis 23.07.wirklich tolle Zimmer, prima Essen und Strom aus dem Generator Kaokoveld

Kaokoveld 22.07. Besuch bei den Himba im Kaokoveld mit Stuijzen als Dolmetscher, freundliche Aufnahme durch den afrikanischen Volksstamm, Neugier auf beiden Seiten, Ein Verpflegungspaket mit Mehl, Salz und Kaffe ist im Preis der Tour inbegriffen, Süßigkeiten und Kopfschmerztabletten sind willkommen, wir haben viel Spaß, auf einer Beerdigung der Herero, wir nehmen ein paar Leute mit zurück, nette Bekannte aus Südafrika »Max und Chrissie«, kleiner dt. Friedhof 

Etoscha NP - Windhoek 23.07. Toshari Inn nahe dem Etoscha-Park 24.07. – 25.07. Etoscha, Zebras, Gnus, Sträuße, Springböcke ganze Herden, Erdmännchen, Giraffen, Schakale und Elefanten am Wasserloch 26.07. Omaruru - Windhuk Unterkunft bei unseren Vermietern des Autos 27.07. letzte Einkäufe in Windhuk 28.07. Rückflug nach München